Taiji und Qi Gong - Bewegungsformen aus China


 

Qi Gong ist ein wichtiger Bestandteil der TCM und wird für Therapie bei Erkrankungen und Rehabilitation nach Erkrankungen sowie zur aktiven Gesundheitsvorsorge eingesetzt. Qi Gong lässt die Energie in den Meridiansystemen zirkulieren, es ist einfach zu erlernen und benötigt zur Ausübung nicht viel Platz.  Ich persönlich finde es am Schönsten Qi Gong in der Natur zu praktizieren, aber auch in den eigenen vier Wänden findet sich immer ein schöner Platz um zu üben. Und das ist wichtig: ÜBEN!!  

Um die viel gepriesene Ausgeglichenheit und  Entspannung der asiatischen Energie Übungen zu  erreichen, sollte sich der Praktizierende im harmonischen Einklang mit Atmung und Gedankenfreiheit befinden. Und das erreicht er nur wenn er weiß wie die Übungen ausgeführt werden ....also ... üben...

Mit Energieübungen ist es wie mit Urlaubstagen, je mehr man machen kann, desto effektiver das Ergebnis.
Hier treffen wir auf die praktische Umsetzung des Sprichwortes "Der Weg ist das Ziel"

Qigong ist der aktiven Teil der TCM, hier geht es um Bewegung, Konzentration richtige Körperhaltung und  geistigen Übungen. Bei der großen Auswahl an Qi Gong Varianten findet jeder etwas das zu ihm passt. Die gängigsten Qi Gong Formen sind:

8 Brokate,  Medizinisches Qi Gong ( Qi Gong in 18 Bewegungen), Meridian Qi Gong, Duft Qi Gong, Das Spiel der 5 Tiere, Organ Qi Gong , Herz-Lungen-Nieren Qi Gong.

Ich persönlich halte Stunde für folgende Stile: die "8 Brokate", "Qi Gong in 18 Bewegungen1 und 2"   sowie, die
beiden Tai Qi Stile "Quianlong Fächer" und "Tai Qi in 24 Bewegungen", auch als Peking Form bekannt.

In all den Jahren habe ich einen ganz persönlichen Zugang entwickelt und daraus wurde eine ganz BESONDER STUNDE  geboren Enerqi Wer sich für ein wenig mehr von allem in einer Stunde interessiert, ist dort gut aufgehoben.

Was kann  man nun mit   Qi Gong-Übungen erreichen:

  • Regulierung der Körpertemperatur
  • Bessere Verteilung von Blut und Lymphe
  • Training der Herzfunktionen und des Kreislaufs
  • Stabilisierung des Blutdrucks
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Entschlackung
  • Unterstützung des Bewegungsapparats und der Muskulatur
  • Besserung von Haltungsschäden
  • Stärkung des Immunsystems
  • Positive Wirkung auf die Psyche
  • Verbesserte Stresstoleranz
  • Stärkung des Konzentrations- und Vorstellungsvermögens
  • Entspannung
  • Lebensfreude und Wohlbefinden 

Qi Gong ist für alle Altersgruppen geeignet!



 

 

 

 

AKTUELLES

 

 

Einzelbehandlungen und Coachings:

Studio AREOLA

Weitern 16/5

3107 Weitern

 

 

 Qi Gong & Co in der

Naturheilpraxis Schmetterling

ab 11.01.2017, 

18:30,Qi Gong in 18 Bewegungen,

offene Klasse

 

 

 

INFO und BUCHUNG:

Evelyn Frei

Mobil: 0676 789 4444

MAIL