Passt das oder soll ich es vermeiden?

 

In der heutigen Zeit kommt es vermehrt zu Allergien gegen sonst normal verträgliche Stoffe, die vom Immunsystem plötzlich als "Feind" identifiziert werden. Die Liste  der Befindlichkeitsstörungen ist lang und der Weg zur Heilung oft steinig. Die Auswahl ist groß, Kontaktallergien, Nahrungsmittel Unverträglichkeiten,  Heuschnupfen, Medikamentenallergien und vieles mehr. Tränenden Augen und rinnenden Nasen zeigen uns genauso wie Juckreiz, Durchfall, Verstopfung, Blähungen und Kopfschmerzen an, dass unser Körper oder unsere Psyche, mit der Umwelt auf Kriegsfuß steht.  Zum Glück ist die Auswahl der Gegenmaßnamen ebenso vielfältig und reicht  von Medikamenten zur Unterdrückung der Reaktion, über Vermeidung der reizenden Stoffe  bis zu alternativen Therapien, wie Homöopathie, Farblichttherapie, TCM, Phytotherapie oder, man höre und staune, Psychotherapie und Hypnose.
NUR WAS IST FÜR MICH PASSEND? Die Ursachen für Befindlichkeitsstörungen oder Blockaden zu finden ist nicht so einfach, denn frei nach Paul Watzlawick:

"Richtig ist nicht was A sagt, sondern was B versteht".

In diesem Fall hören wir (B) wohl unserem Körper(A) nicht so  richtig zu wenn er zu erzählen beginnt, was ihn denn so in Alarmbereitschaft versetzt. Es muss nicht immer eine reizende Substanz sein die unsere Haut zum Blühend bringt, manchmal ist es ein verzweifelter Versuch unserer Entgiftungsorgane sich Gehör zu verschaffen. Und nicht immer bringen uns Pollen dazu nicht mehr zu riechen und vor lauter Tränen unsere Umwelt nur durch einen Schleier wahrzunehmen. Vielleicht haben wir einfach nur endgültig die Nase voll und das bringt das Fass dann zum Überlaufen. 

Ich arbeite mit dem Biotensor, auch Einhandrute genannt, um die feinen Signale des Körpers in verständliche Muster umzusetzen. Und dabei wird schnell klar wo der Hase im Pfeffer liegt.Vielleicht ist es doch besser erst zu zuhören und dann zu entscheiden....

 

 

AKTUELLES

 

 

Einzelbehandlungen und Coachings:

Studio AREOLA

Weitern 16/5

3107 Weitern

 

 

 Qi Gong & Co in der

Naturheilpraxis Schmetterling

ab 11.01.2017, 

18:30,Qi Gong in 18 Bewegungen,

offene Klasse

 

 

 

INFO und BUCHUNG:

Evelyn Frei

Mobil: 0676 789 4444

MAIL